Schnellanfrage

Schnellanfrage
Garantierte Antwort innerhalb von 24 Stunden*
Ich wünsche Beratung zu:
Datenschutzbestimmungen*
* Die genannte Frist bezieht sich auf eine Antwort innerhalb unserer regulären Geschäftszeiten. Diese sind Montag-Freitag 8-17 Uhr.

Unsere Filialen

Bewerten Sie uns!

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Sie dürfen mich per E-Mail kontaktieren.
Sobald Sie die Schaltfläche „Bewertung senden“ bestätigen, sind Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Bewertung (inkl. Ihres Namens) einverstanden. Entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen wird Ihre eMail-Adresse nicht veröffentlicht, und wird nicht an Dritte weitergegeben.
Unternehmen » News/Aktuelles » Aktuelle Meldungen
Kontaktieren Sie unsere Zentrale:  09123 / 172 - 0  oder per    0176/67671873
Unternehmen   »   News/Aktuelles   »   Aktuelle Meldungen
Kontaktieren Sie unsere Zentrale:  09123 / 172 - 0  oder per    0176/67671873

Reifen für Bäume: Ein ganz besonderes Umweltprojekt

Reifen Lorenz und Michelin mit gemeinsamer Baumpflanz-Aktion

Reifen Lorenz Geschäftsführer Maximilian Lorenz bei der Baumpflanzung

Reifen Lorenz Geschäftsführer Maximilian Lorenz bei der Baumpflanzung

Stefan Schmid, Maximilian Lorenz und Olaf Legeler (v.li.n.r.) vor Arbeitsbeginn

Stefan Schmid, Maximilian Lorenz und Olaf Legeler (v.li.n.r.) vor Arbeitsbeginn

Partnerschaftliches Teamwork zum Wohle der Umwelt: Maximilian Lorenz (links) und Stefan Schmid von Michelin

Partnerschaftliches Teamwork zum Wohle der Umwelt: Maximilian Lorenz (links) und Stefan Schmid von Michelin

Im Frühjahr hat Reifen Lorenz seine Stammkunden über das neue Umweltprojekt "Reifen für Bäume" informiert, welches gemeinsam mit dem langjährigen Reifenpartner Michelin ins Leben gerufen wurde. Mit Michelin konnte der perfekte Projektpartner gefunden werden. Reifen Lorenz und Michelin zeichnen sich durch qualitative, hochwertige und langlebige Produkte und Dienstleistungen aus. Michelin-Reifen halten überdurchschnittlich lange - das ist wiederum gut für die Umwelt, da in größeren Zyklen Neureifen benötigt werden, und dementsprechend weniger Altreifen anfallen. Ziel des Projekts war, durch die Bepflanzung neuer Bäume Lebensraum zu schaffen und damit CO² zu binden. Jeder Kunde konnte mit dem Kauf von Michelin-Reifen zum Gelingen dieses Projekts beitragen. 

Als "Baum-Partner" fungiert die oberfränkische Firma Treemer, welche in Person von Diplom-Forstwirt Olaf Legeler die Bepflanzungen in einem speziell ausgewiesenen Gebiet nahe Pegnitz durchführte. Auf einer Fläche von mehr als 2.000 m² wurden über 500 Bäume verschiedenster Arten gepflanzt. Neben bekannten Arten wie Tanne, Linde, Lärche oder Stieleiche wurden auch seltene Exemplare wie Eibe, Mehlbeere oder Elsbeere gepflanzt.

Nach einer Einführung sowie der ausführlichen Besichtigung des Gebiets führte Herr Legeler die ersten Spatenstiche gemeinsam mit Reifen Lorenz Geschäftsführer Maximilian Lorenz und Michelin Gebietsverkaufsleiter Stefan Schmid durch. Somit wurde der Grundstein für den artenreichen Mischwald gelegt. Nun gilt es, sich in Geduld zu üben, denn erst in einigen Jahren haben die ersten Bäume eine bestimmte Größe erreicht, und müssen dann umgesetzt werden. "Eine Investition in die Zukunft, die wir als Fa. Michelin gerne unterstützen. Auf diesem Weg können wir der Umwelt wieder etwas zurückgeben.", so Stefan Schmid.

Maximilian Lorenz, seit 01.07.2020 Geschäftsführer bei Reifen Lorenz: "Uns liegt das Thema Umweltschutz und Ressourcen-Einsparung sehr am Herzen. Durch die Baumbepflanzung werden langfristig über 100 Tonnen CO² gebunden. Das sichert den Lebensraum vieler Arten und schützt Boden, Wasser und Klima. Viele Tonnen CO²-Emissionen, Erdöl und sonstige Rohstoffe werden auch bei unserer Lkw-Reifen-Runderneuerung eingespart. In zwei Werken schenken wir abgefahrenen Lkw-Reifen durch die Weiterverwendung des Unterbaus ein zweites Leben. Ein immenser Beitrag zum Klimaschutz."

Neben der Reifenrunderneuerung führt Reifen Lorenz auch Reifenreparaturen, und zwar vom Pkw-Reifen bis hin zu Landwirtschaftsreifen oder Reifen für Erdbewegungsmaschinen, durch. Auch das schont die Umwelt, da der bestehende Reifen wiederverwendet wird und kein Altreifen anfällt. Weiterhin werden in allen Lorenz-Filialen nach und nach die ungeliebten Kunststoff-Reifentüten verbannt und durch umweltfreundlichere Reifentüten aus 80% Recycling-Kunststoff bzw. Folie ersetzt. Die Tüten sind mit dem Umweltzeichen der Bundesregierung, Blauer Engel, versehen. Wer bei Reifen Lorenz während der Wartezeit einen Kaffee trinken will, tut dies ab sofort aus Bechern mit zertifiziertem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft und 100% nachwachsenden Rohstoffen.

"Wir haben nur eine Erde, und die gilt es zu erhalten. Klimaschutz ist für mich ein essentielles Thema. Wir werden auch in Zukunft ökologische Projekte voranbringen. Ich danke unserem Partner Michelin, der sich dieses wichtige Thema auch auf die Fahnen schreibt.", so Maximilian Lorenz. So wird Reifen Lorenz auch zukünftig daran arbeiten, seinen grünen Fußabdruck weiter zu vergrößern.

corona

INFORMATIONEN RUND UM
DAS THEMA CORONAVIRUS